Touristik Gemeinde
Hotline: +49 5424 2218-0
Nachricht

Vorschau auf die Sommerfeste im Park

Salzmarkt - Fronleichnams-Wochende | 25. - 26. Juni Rosenzeit | 22.- 24. Juli Reblaus-Winzerfest

Die großen Termine sind gesetzt! Der Brunnenplatz und das Alte Gradierwerk, der Rudi-Wernemann-Rosengarten und der Konzertgarten sind wieder Kulisse für die beliebten Sommerfeste in Bad Rothenfelde.

Die Bad Rothenfelder Parkanlagen spielen in den Sommermonaten eine bedeutente Rolle als Kulisse für schöne, heitere und gesellige Sommerfeste.

Auftakt ist stets der Salzmarkt am Fronleichnamswochenende mit der Kunsthandwerkermeile, den Imbissständen und dem Biergarten vor der großen Bühne auf dem Brunnenplatz. Das Serenata-Ensemble unterhält mit Ohrwürmern aus der Schlagerkiste und am Abend machen Bands ordentlich Stimmung.

Im Rudi-Wernemann-Rosengarten ist die Hauptakteurin natürlich die Rose. In den gepflegten Beeten präsentiert sich  Königin der Gärten während der Rosenzeit von ihrer schönsten Seite. Um sie richtig in Szene zu setzen, präsentieren Gärtnereien die Begleitpflanzen.   Dekoratives für Haus und Terrasse wie Kissen, Tischwäsche, Geschirr bis zu großeren Objekten für den Garten ergänzen die Ausstellung. Kullinarisches zum Mitnehmen oder sofortigen Verzehr im Gastrobereich sowie eine Wein- und Sektbar unterstreichen den Charakter einer heiteren Gartenschau. Die Freunde des Rosengartens e.V. informieren über die richtige Pflege für einen gesunden Wuchs.

Die Winzer kommen gern zur Reblaus nach Bad Rothenfelde, obwohl sie diesen kleinen Schädling im Weinberg vehement vertreiben. Doch  der historische Konzertgarten ist der ideale Ort für ein Sommerfest ganz im Zeichen köstlicher, deutscher Weine. Die gute Stimmung wird zusätzlich mit Tanz- und Schlagermusik untermalt. Würziger Bergkäse sowie herzhaftes vom Grill bilden eine gute Grundlage für einen fröhlichen Abend in geselliger Runde.

 

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden

Quickfinder

... für Ihre
Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Rothenfelde
mit Sofortbuchung!