Hotline: +49 5424 2218-0
News-Detail

Violine und Klavier

Aaron Müller und Andrés Atala-Quezada

Samstag, 18.11.2017 – 19:00 Uhr – Haus des Gastes

Ein musikalisches Glanzlicht ist sicherlich das klassische Konzert von Aaron Müller und Andrés Atala-Quezada, wenn der November eher dunkel und trüb daherkommt.

Die beiden Vollblutmusiker warten mit einem ausgewählten Programm auf, dass Ihrem Können und Ihrer Professionalität sowie Ihrem musikalischen Gespür entgegenkommt:

Programm:

J.S. Bach| Partita in d-Moll (BWV 1004)

Allemandam – Corrente – Sarabanda - Giga

C.Franck |Sonate für Klavier und Violine

Allegretto Ben moderato – Allegro – Ben moderato Recitativo-Fantasia – Allegretto poco mosso

Pause

 A. Mozart |Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur (KV. 219)

Allegro aperto – Adagio – Rondeau. Tempo di Menuetto

 Wieniawsky | Polonaise brilliante in A-Dur op. 21

 

Freunde der klassischen Musik erhalten die Karten zu 10,00 € in der Touristinformation im Haus des Gastes, Am Kurpark 12, 49214 Bad Rothenfelde. Telefonische Bestellungen unter der Rufnummer: 05424 2218 0, per Mail bitte an: touristinfo@bad-rothenfelde.de .

 

Aaron Müller

Aaron Müller bekam bereits im Alter von drei Jahren seinen ersten Violinunterricht am damaligen Konservatorium Osnabrück. Mit fünfzehn Jahren wurde er im Rahmen des Frühstudiums am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück in die Violinklasse von Prof. Horst Hegel aufgenommen.

Nach intensiver Arbeit mit Roman Bonfig nahm er 2012 das Hauptstudium an der Hochschule für Musik Berlin „Hanns-Eisler“ auf und studierte bei Prof. Stephan Picard und Prof. Eva Schönweiß.

Musikalische Anstöße erhielt er zudem von namhaften Musikern, wie Prof. Eberhald Feltz und Chistoph Schickedanz. Aaron Müller ist mehrfacher Preisträger des Musikwettbewerbs „Jugend musiziert“.

Orchestererfahrung sammelte er unter Anderem im Landesjugendsinfonieorchester Niedersachsen, in dem er zuletzt den Posten des Konzertmeisters innehielt, dem Jungen Philharmonischen Orchester Niedersachsen, der jungen Norddeutschen Philharmonie und den Berliner Sinfonikern.

Im Rahmen seiner musikalischen Aktivitäten konzertierte er unter Anderem in Israel, Belgien, Russland, Holland, Italien und China. Aaron Müller spielt eine Geige von N.F. Vuillaume aus dem Jahre 1833, eine Leihgabe aus privatem Besitz.

Andrés Atala-Quezada

Andrés Atala-Quezada, geboren 1980 in Rostock, erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Er studierte Korrepetition für künstlerische Lehranstalten an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« bei Prof. Bernd Casper. Seit 2011 arbeitet er ebenda als Korrepetitor, zunächst in der Bratschenklasse von Prof. Friedemann Weigle, seit 2012 auch in der Violinklasse von Prof. Eva-Christina Schönweiß.

Neben seiner Lehrtätigkeit widmet er sich der Improvisation und ist u.a. Musiker beim Improtheater "Foxy Freestyle" in Berlin.

 

Zurück

Sole Salz und Sinnesfreuden

Quickfinder

... für Ihre
Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Rothenfelde
mit Sofortbuchung!